Kontakt
Zahnarzt, Oralchirurg Eschwege, Dr. Mayer, Dr. Ritzmann 05651 / 75 49 00
Praxis

Technik zur Wurzelkanalbehandlung

Behandlungskompetenz

Zum Leistungsangebot unserer Praxis zählen Wurzelkanalbehandlungen und Wurzelspitzenresektionen. Insbesondere stehen folgende Instrumente zur Verfügung:

Das elektrische Längenmessgerät dient zur Erfassung der Wurzellänge. Die notwendige Arbeitslänge kann exakt bestimmt werden. Das ist wichtig, weil die Wurzelkanäle bis hin zur Wurzelspitze gereinigt werden müssen, die Wurzelspitze dabei aber nicht überschritten werden darf.

Ein weiterer Vorteil: Auf eine der sonst notwendigen Röntgenaufnahmen kann durch das elektrische Messgerät verzichtet werden.

Bei einer Pulpitis ist das Zahnmark im Zahninneren entzündet. Es muss entfernt und das Wurzelkanalsystem aufgearbeitet werden. Dazu werden maschinelle Feilen eingesetzt, die ein präzises Vorgehen ermöglichen – die Grundlage für den langfristigen Therapieerfolg.

Zur Reinigung von Bakterien werden die geleerten Wurzelkanäle mit desinfizierenden Lösungen gespült. Durch den Einsatz von Ultraschall wird diese Spüllösung in Vibration versetzt und erreicht weite Bereiche des Wurzelkanalsystems. Das erlaubt eine gründlichere Entfernung von Bakterien.

Thermafil® bezeichnet spezielle Kunststoffstifte, die mit Guttapercha (kautschukähnlichem Naturharz) beschichtet sind. Bei Wärmezufuhr wird Guttapercha plastisch und härtet nach Abkühlung wieder aus. Die Kunststoffstifte werden erwärmt in die gereinigten Wurzelkanäle gefüllt und verschließen selbst feinste Verästelungen der Wurzelkanäle dicht. Das schützt vor einem Wiedereindringen von Bakterien.