Kontakt
05651 / 75 49 00

Verkürzte Zahnreihe

Gerade bei sogenannten „Freiendsituationen“ (fehlenden Backenzähnen am hinteren Ende einer Zahnreihe) bietet sich implantatgetragener Zahnersatz an.

Verkürzte Zahnreihe

Herkömmliche Brücken finden bei solchen Situationen nicht immer genügend Halt, weil nur auf einer Seite ein Pfeilerzahn zur Befestigung vorhanden ist – der hohe Druck beim Kauen könnte auf Dauer zu einer Lockerung der Brücke führen. Einfachere, herausnehmbare Teilprothesen mit Klammern („Klammerprothesen“) weisen ebenso Nachteile in puncto Funktion, Komfort und Ästhetik auf.

Die Vorteile:

  • Implantatgetragener Zahnersatz stellt eine deutlich stabilere Versorgung bei verkürzter Zahnreihe dar.
  • Der angrenzende natürliche Zahn muss nicht beschliffen werden. Zudem ist das Risiko für Kieferknochenrückgang meist geringer.